Unsere beste Werbung ist, wenn Du zufrieden mit uns bist und uns weiterempfiehlst. Daher legen wir großen Wert darauf, Dir bei der Fahrausbildung die bestmögliche Qualität zu bieten. Dabei soll und muss das Preis-Leistungsverhältnis natürlich für beide Seiten stimmen.

Bei unseren Preisen halten wir uns an die Preiswahrheit und die Preisklarheit.

Das bedeutet, dass für die einzelnen Leistungen, aus denen sich Deine Fahrausbildung zusammensetzt, feste, verbindliche Preise gelten. Sie sind in der Fahrschule öffentlich einsehbar und können mitgenommen werden. Außerdem bekommst Du bei der Anmeldung einen Ausbildungsvertrag mit Preisliste, der alle für Dich relevanten Leistungen aufweist.

Die einzelnen Leistungen sind die Grundgebühr (deckt allgemeine Aufwendungen des Fahrschulbüros und den theoretischen Unterricht), Übungsfahrstunden zu je 45 Minuten, Sonderfahrstunden zu je 45 Minuten und die Vorstellungsentgelte für die theoretische und die praktische Prüfung. Die Gebühren für den Führerscheinantrag und die TÜV-Gebühren, die für die Prüfungen anfallen, stellen wir Dir selbstverständlich ohne Aufschlag in Rechnung. Es wird nie vorkommen, dass wir Dir Ausbildungskosten berechnen, die nicht in Ihrem Ausbildungsvertrag stehen!

Die Kosten für die Führerscheinausbildung sind von vielen Faktoren abhängig, darunter Deine gewünschte Führerscheinklasse und die Anzahl der auf absolvierten Fahrstunden. Deshalb hängt es maßgeblich von Deinen ganz individuellen Bedürfnissen ab, wieviel der Führerschein konkret kostet. Wenn Du die Kosten für Deinen Führerschein abschätzen möchtest, informieren Dich am besten persönlich bei uns. Wir beraten Dich fachkundig und gehen individuell auf Deine Fragen und Bedürfnisse ein.

Jede Fahrschule muss kostendeckend arbeiten und möchte darüber hinaus auch Gewinn erzielen, wie jedes andere Unternehmen auch. Bei der Wahl Deiner Fahrschule legen wir Dir nahe, alle Preise genau unter die Lupe zu nehmen, denn oft stehen hinter einer sehr günstigen Grundgebühr oder billigen Fahrstunden versteckte Kosten oder überteuerte Prüfungsgebühren, mit denen die „Verluste“ dann eingeholt werden.

Wir haben unsere Preise fair und transparent berechnet. Sie können jederzeit in der Fahrschule eingesehen und mitgenommen werden und wir werden Dir zu allen Fragen, die Du dazu hast, Rede und Antwort stehen.